BLOG

Auf der Blog Seite der GANZen Alternative findest du Anregungen, Tipps und Inputs zu verschiedenen Themen im Bereich Gesundheit, Achtsamkeit, Nachhaltigkeit, Veränderung.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.

Die monatliche Vergiftung?
***Die monatliche Vergiftung.***
Das hört sich aber arg an?
Aber leider ist es noch immer vielen Frauen nicht bewusst, was in Tampons und Binden und auch Menstruationstassen oft enthalten ist.
Was ist das Problem mit Materialien in Menstruationsprodukten?
Den Beipackzettel bei Tampons hatte ja wohl schon jede Nutzerin in der Hand- und wenn es nur zum Wegwerfen war. Da wird vor TSS (Toxisches Schocksyndrom) gewarnt. WENN frau es liest, machen sich die wenigsten Gedanken, warum das hier beschrieben wird und was es eigentliche bedeutet.
Ich auch nicht, bis zu dem Tag als es mich betraf, und auf einmal die Anwendung eines einzeln Tampons meinen Zustand in nicht einmal 5 Minuten auf den Kopf stellte.
Also Mädels, ich weiß von was ich rede.☺️
Die Vagina ist ein sensibler Bereich, welcher – wie viele „dank“ Blasenentzündung von euch wissen – leicht aus dem Gleichgewicht kommen kann.
Ihre Schleimhäute sind stark resorbierend, was zur Folge hat, das Schadstoffe ganz leicht aufgenommen werden können.
Über die Inhaltsstoffe/Herstellung von Perioden Produkten, ihre Giftigkeit ist im Internet schon so viel zu finden und zu lesen – darauf will ich gar nicht näher eingehen. Aber man muss sich ja nur fragen, wie kommt der Duft in Tampons und Binden?
Ich kann jeder Frau von ganzem Herzen raten – schau, welche Monatsprodukte du kaufst, beschäftige dich ein bisschen mit dem Thema, gib lieber ein paar Cent mehr aus und erhalte dir dafür deine Gesundheit.
Sei dir das wert♥.
Entscheide dich für die Welt!

Corona hat uns gezeigt, wie sehr die Welt mittlerweile miteinander verbunden ist. Positiv, wie auch negativ.

Es hat uns vor Augen geführt – wenn wir es denn sehen wollen, dass jeder einzelne, auch hier in Österreich, mitbestimmt, was auf der Welt passiert und zwar bei jedem Einkauf.

Der Regenwald brennt? Dann kauf keine Produkte mit Palmöl oder Billigfleisch.

Die Plastik bedroht die Meere? Dann kauf keine Produkte, die aus Kunststoff hergestellt werden.

Der Boden wird verseucht? Dann achte auf regionale Bioprodukte.

So könnte man die Liste ewig weiter führen.

Dir gefällt nicht, was auf der Welt passiert? Dann ist es doch schön zu wissen: DU hast es mit in der Hand, dass es sich zum Positiven verändert.

 

„Was kann eine einzelner schon verändern?…. fragt sich die halbe Menschheit.“

Zitat Soulbottle

Menü