die GANZe Alternative
Über...

Die Philosophie

In unserer Gesellschaft wächst immer mehr das Bewusstsein, dass Gesundheit und Gesundsein nicht einfach nur mit „Pulverschlucken“ zu tun hat. Ich möchte Menschen, die an alternativer Medizin interessiert sind, eine zentrale Anlaufstelle mit verschiedensten alternativen Heilmethoden und Technologien bieten.

In „der GANZen Alternative“ kannst du alte und neu Wege kennenlernen, mit dem Thema „Gesundheit“ umzugehen.

Mir ist wichtig  zu betonen, dass ich der Meinung bin, dass jede Medizinrichtung seine Berechtigung und Geschichte hat und dass „die GANZe Alternative“, nur weil sie manche Ansichten nicht vertritt, immer den Aspekt der „Ganzheitlichkeit“ berücksichtigt. Mein Hauptziel ist es, interessierten Erwachsene, Eltern und Tierbesitzern alternative Mittel und Therapieformen näher zu bringen und sie damit/dabei zu begleiten.

Ich möchte das „Bewusstsein für sich selbst“ wecken und fördern.

Der Zeitgeist ändert sich (zum Glück) und die Menschen achten immer mehr auf Werte wie zB. Biologischer Anbau oder tierversuchsfrei.  Diesen Wandel will ich auch in das medizinische Bewusstsein der Menschen bringen und aufzeigen, wie viele Alternativen es gibt.

In meine Arbeit beziehe ich auch andere Therapeuten und gesundheitsdenkende Menschen mit ein, die zu meinen Grundsätzen* passen.

*meine Grundsätze:
Ich achte bei den Produkten, dass sie ohne Tierversuche, vegan, bio, ethisch korrekt, umweltfreundlich, ohne schädliche Nebenwirkungen sind. Ich arbeite: konkurrenz – und wettbewerbsfrei.

Klienten entscheiden selbst, welche Therapieform sie wählen möchten und sind nicht an einen Therapeuten gebunden!

www.sanalia.at

„Mit den richtigen Partnern ist man gemeinsam stärker.“

2020 hat gut begonnen.

Die GANZe Alternative wird immer bekannter und die Menschen wissen immer mehr die Produkte und Dienstleitungen zu schätzen.

2020 ist aber auch das Jahr des Stillstandes. Kein Krieg, keine Naturkatastrophe, sondern ein kleiner Virus bringt uns gerade zum Innehalten. Wie es weiter geht, werden wir sehen.

Wir wünschen euch auf jeden Fall alles Liebe ,viel Gesundheit und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Sabine und Edith

Sabine Heß

Seit 1995 bin ich ausgebildete Kindergärtnerin und Hortpädagogin. 1999 begann ich das Psychotherapeutische Propädeutikum und wechselte in den Behindertenbereich.

Die darauf folgenden 15 Jahre habe ich mit geistig und körperlich schwerstbehinderten Kindern gearbeitet und ich bin sehr dankbar für die schöne Zeit und die tollen Erlebnisse. Doch es kam der Zeitpunkt, an dem ich gemerkt habe, dass ich mich weiterbewegen muss, dass noch etwas anders in meinem Leben auf mich wartet.

Das Thema Gesundheit bekam einen immer höheren Stellenwert für mich. Ich hörte mit dem Rauchen auf, wurde Vegan/Vegetarierin und beschäftigte mich immer mehr mit alternativen Therapien und Technologien, lernte viel über die Jahre kennen und eignete mir viel Wissen an. 2014 ging ich den Schritt in die Selbstständigkeit, allerdings noch mit meiner Event & Kreativ Firma: „lelifee“, in die ich den Bereich „Gesundheit“ eingliederte.

2015 traf ich dann die Entscheidung, die Prana Vita Therapeuten Ausbildung zu beginnen und meine eigentliche Berufung mit all dem, was ich bis jetzt gelernt hatte und im Privaten ja schon länger anwendete, zu meinem Hauptberuf zu machen.

2018 diplomierte ich im 1. Lehrgang in Mistelbach als Gesundheits-und Stressmanagementtrainerin, was meine Arbeit nun auf einer neuen Ebene wie Stressbewältigung-, Burnout und Burnout Prävention erweiter.

2019 startet ich die Ausbildung zum ärztlich geprüften Cranio Sacral Practitioner. Die Cranio Sacral Therapie begleitet mich zwar schon seit 20 Jahren und ich habe auch einige Zertifikate, jedoch war es mir wichtig , mein Wissen durch die biodynamische und biomechanische Ausbildung an der Medical Health Academie  mit einem Diplom abzurunden.

Es war nicht immer einfach, den richtigen Weg zu erkennen! Doch ich bin froh, dass ich ihn schlussendlich gefunden habe und jetzt Kindern, Erwachsenen und Tieren mit gesundheitlichen Problemen und Themen helfen kann, ihren Weg zu finden.

Menü